Veranstaltungskalender 2021


Für nähere Details klicken Sie auf die jeweilige Veranstaltung, viel Spaß!
Änderungen vorbehalten!

Alle unsere Events finden in der  KUBA  Lounge in der Bahnhofstraße 434070 Eferding statt (Google Maps).

Geplante Veranstaltungen Frühjahr 2021



Geplante Veranstaltungen Herbst 2021


Eintritt

Noch keine Details


Zur Band

Harlequin’s Glance gehen seit 1999 ihren eigenen Weg, machen Musik von großer emotionaler Tiefe, und überraschen bei ihren Gigs mit beindruckender Vielfalt und großem Erfindungsreichtum stets aufs Neue. Und wenn sie behaupten, Buddy Holly wäre nur durch sie berühmt geworden, und Johnny Cash kennt man durch die gemeinsame Zeit im Gefängnis der 1930er Jahre, dann ist das wohl gelogen, oder auch nicht, jedenfalls überaus charmant.

Der Stil dieser Formation lässt sich als eine bunte Mischung von Weltmusik, Folkrock, Vaudeville und Americana beschreiben. Mit zum größten Teil selbst geschriebenen Songs begeistern Harlequin´s Glance bei Konzerten als großartige und vielseitige Instrumentalisten, mit stampfenden Rhythmen und einer charakteristischen Singstimme in ihrem mitreißenden Spiel. Eine extrem dynamische Gruppe mit breitem klanglichen Spektrum und viel Humor, die stilistisch die dunkel-melancholische Seiten ebenso kennt wie überschäumende Fröhlichkeit, und wo fünf grandiose Individualisten stets eine wunderbare Zeit miteinander auf der Bühne haben… und das Publikum mit ihnen!


Links

 https://harlequinsglance.com/


Social

 nach oben   

Foto: Barbara Hartl, Graph Art Line e.U.

Eintritt

Noch keine Details


Zum Programm

Sternzeichen: Stur

Mit dem Hopf durch die Wand – ein Abend für alle Sturschädel dieser Welt und deren PartnerInnen.

Oft nannte man mich schon einen sturen Hund. Das ist falsch!

Hunde sind unterwürfig, gehorsam und manchmal dämlich, aber in den wenigsten Fällen stur.

Stur? Ja, das bin ich und das bleibe ich auch.

Ich glaube noch immer nicht, dass sich der Rechtspopulist für den kleinen Mann aufopfert. Mir will auch nicht in den Kopf, dass Konzerne wahre Heimstätten der Menschlichkeit sind und daher gefälligst von jeglicher Steuerlast befreit werden sollten. Ich finde es falsch, dass Werbemanager, die unseren Verstand mit ihren Spots zu spammen, das Vielfache von SozialarbeiterInnen verdienen. Und überhaupt!

Ich habe mir mit beinahe 50 Jahren eine Meinung zu dieser Welt gebildet und bin zu folgendem Schluss gekommen:

Bei einem Wurstbrot keine Butter unter die Wurst! Wenn sie jetzt entsetzt aufheulen ist mir das auch wurscht.

Die Geschichte wird mir Recht geben, wie dereinst dem guten alten Galileo Galilei:

„Und sie bewegt sich doch!“ hatte er damals in seinen Bart genuschelt und um ein Haar hätte ihm die katholische Kirche deswegen seine gelehrte Schwarte am Scheiterhaufen knusprig gegrillt.

Wer hatte am Ende Recht? Der sture Hund Galilei.


Links

 https://www.pepihopf.at/


Social

 nach oben   

Foto: Mario Sacher

Eintritt

Noch keine Details


Zum Programm

Noch kein Details


Links

 http://www.der-sacher.at/


Social

 nach oben   

Foto: Bernhard Reider

Eintritt

Noch keine Details


Zum Künstler

Geboren in Weyregg am Attersee entdeckt Bernhard Reider die Liebe zur Musik im Alter von 14 Jahren: “DA HABE ICH ZUM ERSTEN MAL “REINHARD MEY” GEHÖRT UND SEINE POESIE HAT MICH ZUTIEFST BERÜHRT UND GEPRÄGT!” Im Laufe der Zeit inspiriert ihn sein Vater – ein begnadeter Sänger – für die Wiener Musik, die ihn bis heute berührt.

Bernhard Reider zieht es nach München, wo er eine Ausbildung zum Grafiker absolviert und Gitarrenunterricht bei Gabriele Braungart, Jiri Knobloch und Hans Koch nimmt.

Nach den anschließenden Studien der klassischen Gitarre am “Mozarteum in Salzburg” und am “Herrmann Zilcher Konservatorium in Würzburg” findet der Künstler seine wahre Passion: Das Schreiben und Vortragen von kabarettistischen Songs und Liebesliedern.

Mit seiner unverkennbar rauen Stimme, seinem charakteristischen Markenzeichen, der blauen Brille, und mit seinen authentischen Texten, vorwiegend in Mundart, schafft er 2011 bei der Casting Show “Die große Chance” den Sprung auf die große Bühne und singt sich bis ins Finale.

“DEN RIESIGEN SPRUNG VOM GELÄCHTER ZUR STILLE, DAS IST ES WAS ICH WILL – UND – DIE LEUTE SO ZU UNTERHALTEN, DASS SIE BERÜHRT, GLÜCKLICH, BETROFFEN UND AM ENDE VERZAUBERT SIND!”

Nicht als Sänger, sondern als Erzähler, Geschichtenschreiber und Liedermacher betritt Bernhard Reider die Bühne und trifft das Publikum mitten ins Herz.


Links

 http://www.bernhard-reider.at/
 https://www.facebook.com/pages/category/Musician-Band/Bernhard-Reider-B%C3%B6rni-231403203583815/


Social

 nach oben   

'); }); });