Veranstaltungskalender 2019


Für nähere Details klicken Sie auf die jeweilige Veranstaltung, viel Spaß!
Änderungen vorbehalten!

Alle unsere Events finden in der  KUBA  Lounge in der Bahnhofstraße 434070 Eferding statt (Google Maps).

Geplante Veranstaltungen


Eintritt

frei


Zum Film

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt und schuftet täglich in seinem Betrieb, der kurz vor der Pleite steht. Er redet nicht gern und auch nicht viel. Hat er nie. Die Ehe mit seiner Frau ist längst entzaubert und zu allem Überfluss möchte seine Tochter jetzt auch noch an die Kunstakademie. „Ein solcher Schmarrn!“ ist alles, was Schorsch dazu einfällt. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, einer alten Kiebitz, fühlt sich Schorsch wirklich frei.

Doch dann missfällt dem Chef des lokalen Golfplatzes, den Schorsch angelegt hat, der Grünton des Rasens und Schorsch bleibt auf seiner Rechnung sitzen. Als der Gerichtsvollzieher kurz darauf sein geliebtes Flugzeug pfänden will, setzt sich Schorsch in die Kiebitz, packt den Steuerknüppel und fliegt einfach davon. Ohne zu wissen, wohin.

Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen – und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung von Glück nennt…


FSK 0

Info und Trailer  http://gruenerwirdsnicht-film.de/


Social

 nach oben   

Eintritt

frei


Zum Film

Ruhrpott 1972. DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT erzählt aus der Kindheit des heute berühmten Entertainers Hape Kerkeling. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft auf. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren.

Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling.


FSK 6

Info und Trailer  http://www.ufa-fiction.de/news/trailer-und-kinostart-von-der-junge-muss-an-die-frische-luft/


Social

 nach oben   

Eintritt

VVK: € 10,- beim Expert Schachinger ( +43 (0)7272 2594   office[Klammeräffchen]elektro-schachinger.at)
AK: € 13,-


Zur Band

Rock


Links

 https://www.facebook.com/bernhard.ritt


Social

 nach oben   

Eintritt

frei


Zum Film

Zain (Zain Al Rafeea) ist gerade einmal zwölf Jahre alt. Zumindest wird er auf dieses Alter geschätzt. Der Junge hat keine Papiere und die Familie weiß auch nicht mehr genau, wann er geboren wurde. Nun steht er vor Gericht und verklagt seine Eltern, weil sie ihn auf die Welt gebracht haben, obwohl sie sich nicht um ihn kümmern können. Dem Richter schildert er seine bewegende Geschichte: Was passierte, nachdem er von zu Hause weggelaufen ist und bei einer jungen Mutter aus Äthiopien Unterschlupf fand und wie es dazu kam, dass er sich mit ihrem Baby mittellos und allein durch die Slums von Beirut kämpfen musste.Ein Kind klagt seine Eltern an und mit ihnen eine ganze Gesellschaft, die solche Geschichten zulässt.

»Capernaum« ist eine Beschreibung biblischen Ursprungs, die sich vor allem im Arabischen und Französischen als Bild für einen Ort voller Chaos und Unordnung etabliert hat. Einen solchen Ort zeigt die libanesische Regisseurin Nadine Labaki (CARAMEL) in ihrer hochemotionalen Fabel. In visuell eindrucksvollen Kinobildern erzählt CAPERNAUM – STADT DER HOFFNUNG von den abenteuerlichen Lebensumständen jener, die von einem besseren Leben träumen, aber in unserer Welt keine Chance haben. Mitreißend inszeniert legt Nadine Labaki die Mechanismen unglaublicher, sozialer Ungerechtigkeit offen und gibt denen eine Stimme, die im Schatten leben, oft ohne Ausweispapiere und Arbeitsmöglichkeiten. Ein Film von großer Empathie und Menschlichkeit.

CAPERNAUM – STADT DER HOFFNUNG wurde beim Filmfestival in Cannes minutenlang mit stehenden Ovationen gefeiert und gewann den Preis der Jury und den Preis der Ökumenischen Jury. Der Libanon schickt CAPERNAUM – STADT DER HOFFNUNG ins Oscar-Rennen als Bester Nicht-englischsprachiger Film.


FSK 12

Info und Trailer  https://www.filmcasino.at/film/capernaum/


Social

 nach oben   

Foto: © Otto Mörth

Eintritt

VVK: € 22,- beim Expert Schachinger ( +43 (0)7272 2594   office[Klammeräffchen]elektro-schachinger.at)
AK: € 25,-


Zum Programm

Punkt Mitternacht fällt am 1.1.1986 in Paris der Startschuss zum härtesten Wüstenrennen der Welt, der Rallye Paris-Dakar. In einundzwanzig Tagen wird der Franzose Cyril Neveu mit seiner Honda NXR 750 nach 15.000 km als erster das Ziel am Lac Rose, einem Salzsee 30 km nördlich von Dakar erreicht haben.

In derselben Nacht, zur selben Stunde fällt auch in Engelbrechts im tiefst verschneiten Waldviertel ein Schuss. Eine Fehlzündung. Ein zweiter Tritt, gefolgt von einem Knattern. Kurz darauf ein zweites Knattern. Zwei rauchende Zweitakter setzen sich in Bewegung Richtung Süden. Ihr Ziel: Dakar. In knapp drei Stunden werden Engelbert Fröschl und Alois Zankl auf ihren beiden Puch MCH 250 am Jauerling 14.978 km nördlich von Dakar mit technischem Gebrechen die Reise nach Afrika beenden müssen und bei eisigem Wind und gefühlten minus 25 Grad Celsius zur Erkenntnis gelangen: "Dakaa is ned ums Eck."

Engl und Loisl haben ihre Lektion gelernt und diesmal – mehr als dreißig Jahre später – wird nichts dem Zufall überlassen. Gereift, geistig gewachsen, in voller Mannesblüte und technisch am Stand der Zeit, sind die AFRICA TWINIS fest entschlossen mit ihren Hightech-Motorrädern die Wüste zu bezwingen und komme was wolle das Ziel zu erreichen: Den Lac Rose, 30 km nördlich von Dakar. Es mag ja schon sein, dass die Welt in den letzten 30 Jahren zusammengewachsen ist: aber Dakar ist trotzdem noch immer nicht ums Eck.


Links

 https://dueringer.at/
 https://www.facebook.com/RolandDueringerOfficial/


Social

 nach oben   

Eintritt

frei


Zum Film

Die Familien Strelzyk und Wetzel leben in der DDR und wollen weg. Im Sommer 1979 ist es so weit: Nach zwei Jahren harter Arbeit starten Peter (Friedrich Mücke), seine Frau Doris (Karoline Schuch) und ihre beiden Kinder (Jonas Holdenrieder und Tilman Döbler) sowie das Ehepaar Günter (David Kross) und Petra (Alicia von Rittberg) mit seinen zwei Söhnen (Ben Teichmann und Christian Näthe) endlich ihren Fluchtversuch in einem selbstgebauten Heißluftballon. Doch die Flucht aus ihrer Heimat in Thüringen endet kurz vor der innerdeutschen Grenze, als der Ballon abstürzt. Die beiden Familien arbeiten fieberhaft an einem neuen Ballon, denn mittlerweile ist ihnen die Stasi auf die Schliche gekommen und beginnt mit den Ermittlungen. Noch kennt die DDR-Geheimpolizei den Absturzort nicht, doch die Schlinge zieht sich immer enger zu. Es beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit…


FSK 12

Info und Trailer  http://www.filmstarts.de/kritiken/242028.html


Social

 nach oben   

Eintritt

noch keine Details


Zur Band

"Der aus Austin/Texas stammende Singer-Songwriter Douglas Linton und seine Plan Bs vereinen akustischen Folk mit dunkel vibrierendem Blues, gewitterschwerem Southern Soul, fiebrigen karibischen Rhythmen und der majestätischen Schönheit schwarzer Gospelmusik."

"Handgemachte amerikanische Roots Music, grollend wie eine Longhorn-Stampede und heiter murmelnd wie ein Gebirgsbächlein in Colorado; Ein Sound, der das Herz höher schlagen lässt und das tot geglaubte Tanzbein in eine vital-federnde Bewegungsapparatur verwandelt!"

Douglas Lafayette Linton – Vocals, slashing guitar & Voodoo Stick
Prof. Alex Trevor Gantz – Voodoocaster abuse
Doc Leslie Eerie-Power – Curandero & Hammond Organ
Anja "Sugar B" Klipić & Ina "Candy B" Eckhard – Vocals & B-keeping
Roman "The Hammer" Kovacs – Bass & nailing it
Heli Dan Schiefer – Ceremonial percussion & marriage counseling


Links

 https://www.dlandpbs.com/
 https://www.youtube.com/channel/UC7K2CfBLAug5kLyMjZvvcBQ


Social

 nach oben   

Eintritt

VVK: € 12,- beim Expert Schachinger ( +43 (0)7272 2594   office[Klammeräffchen]elektro-schachinger.at)
AK: € 14,-


Zum Programm

Es herrscht Aufregung am Österreichischen Hof… Vormärz ist nicht aufzufinden. Er hat etwas von einem Kabarett-Auftritt gesagt. Nein, „gesagt“ natürlich nicht. Er hat es irgendwie zu verstehen gegeben. Und dann ist er aus dem Schloss geeilt…

Rudi Schöller ist bekannt als stummer Diener Vormärz aus „Wir sind Kaiser“. Doch wenn er spricht, hat er einiges zu sagen. Über den modernen Alltag, das Leben in einer Beziehung, die Auswüchse der Digitalisierung, Ernährungstrends, Italien-Urlaube, Fernsehgewohnheiten, Demokratie oder Fake News.
Er schlüpft in verschiedenste Rollen, in denen Du den einen oder andern Zeitgenossen wiedererkennen wirst. Vielleicht aber auch Dich selbst.
Es gibt also viel zu besprechen. Ob er diesmal etwas zu lachen hat, wird man sehen. Das Publikum auf jeden Fall.

Regie: Petra Dobetsberger


Links

 www.rudischoeller.at


Social

 nach oben   

Eintritt

VVK: € 10,- beim Expert Schachinger ( +43 (0)7272 2594   office[Klammeräffchen]elektro-schachinger.at)
AK: € 13,-


Zur Band

HERTHA erzählt in musikalischer Form die Geschichten ihres Lebens …


Links

 https://www.facebook.com/pg/HerthaBand
 https://www.youtube.com/channel/UC14ahIIuD2M0hn1lsjdbqfg


Social

 nach oben   


Vergangene Veranstaltungen


Zur Band

Indie Rock aus Eferding

– Martin Primetshofer (vocals, guitar)
– Christoph Obermüller (guitar)
– Andi Primetshofer (bass)
– Roman Lugmayr (drums)
– Nikolaus Haider (keyboard)
– Silke Knoll, Doris Bauer, Charlotte Aschauer (background vocals)


Links

 http://www.thekoeter.com/
 http://www.facebook.com/thekoeter


Social

 nach oben   

Foto: © Barbara Hartl, Graph Art Line e.U.

Zum Programm

„Gemmas an“ entspricht im Englischen „let´s go“ – jedoch ohne optimistischen Unterton.
Es bedeutet die ureigene Einstellung des Österreichers zur Arbeit: „Freuen tuats mi ned, aber es hilft ja nix.“
Unser Verhältnis zur Arbeit könnte seltsamer nicht sein. Wir studieren, damit wir uns bei der Arbeit nicht anstrengen müssen und um dann unser Geld ins Fitnessstudio zu tragen.
Warum ist es profitabler Verantwortung zu tragen, als einen Sack Zement?
Und wohin geht die Reise? Viele Kapitäne, keine Matrosen?
Wird es in Zukunft noch Arbeit geben, oder gehen schon bald Roboter für uns zum AMS?
Sind die Arbeiterparteien die neuen Arbeitslosenparteien?
Und wird die Arbeit jemand vermissen, wo doch schon meine Großmutter sagte:“ Lieber mit Dreck handeln, als mit Gold arbeiten.“


Links

 http://www.pepihopf.at/
 https://www.facebook.com/pepihopfkabarett


Social

 nach oben   

Zum Film

Sehen Oder Nicht Sehen, das ist die Frage. Gymnasiast Sali (Kostja Ullmann, "Groupies bleiben nicht zum Frühstück") hat gerade ein Praktikum in einer Hotelküche hinter sich, und hat erkannt: Seine Zukunft liegt im Hotelgewerbe. Doch kurz vor dem Abschluss macht ihm eine schwere Augenerkrankung einen Strich durch die Rechnung: Fast verliert er sein Augenlicht, ihm bleiben gerade mal 5% seines Sehvermögens.

Doch Sali gibt nicht auf. Mit unglaublichem Einsatz schafft er das Abitur, und mit noch mehr Chuzpe wird er am berühmten Hotel Bayerischer Hof in München als Auszubildender aufgenommen, frei nach dem Motto „fake it ’till you make it“. Er erzählt einfach keinem, dass er fast nichts sehen kann, und schummelt sich durch – mit etwas Glück und sehr viel Disziplin. Und mit Hilfe seines neuen besten Freundes, dem gelangweilten Restaurantbesitzersohn Max (Jacob Matschenz), macht er sich dran, seinen Traum doch noch zu verwirklichen …

Nach der wahren Geschichte von Saliya Kahawatte, der als Jugendlicher sein Augenlicht verlor, aber dennoch nie seinen Fokus verloren hat, drehte Regisseur Marc Rothemund (Sophie Scholl) seinen neuesten Film: Die Verfilmung von Kahawattes Autobiografie ist eine ergreifende Story mitten aus dem echten Leben.

Text: © Kurt Zechner


FSK 0

Info und Trailer  https://www.youtube.com/watch?v=XiLjlzLRgPE


Social

 nach oben   

Zur Band

Gegründet im Jahr 2008, zählt Jörg Danielsen’s "Vienna Blues Association" mittlerweile zu den fixen Größen der österreichischen Bluesszene. Nach unzähligen Auftritten mit wechselnden Formationen und Gästen brachte die Band rund um Jörg Danielsen im Jahr 2016 das Debütalbum"Vienna Blues Association" auf den Markt.

Nach einigen Tourneen durch Clubs in Europa sowie Südamerika erschien im Frühjahr 2018 das Live Album "Live aus dem Jazzland" welches, wie der Name schon verrät, im legendären Jazzland in Wien aufgenommen wurde.

Geprägt vom Blues der 60er bis hin zu den 90ern deckt das PowerTrio mit Jörg Danielsen, Walter Walterson & Christoph Karas eine breite Blues-Stilpalette ab. Ihre Spielfreude und Energie auf der Bühne, sowie die dadurch resultierenden freien Jam-Passagen lassen jedes Zuhörerherz höher schlagen und selbst eingefleischte Sitzkonzertfans das Tanzbein wippen.


Links

 http://www.joergdanielsen.com/
 https://www.bluesassociation.com/
 https://www.facebook.com/viennabluesassociation/


Social

 nach oben   

Zum Film

Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen „Die Frau der Berge“ führt sie heimlich einen Ein-Frau-Krieg gegen die lokale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines fast schon in Vergessenheit geratenen Adoptionsantrags Hallas gradlinige Pläne aus dem Takt. Entschlossen plant sie ihre letzte und kühnste Aktion als Retterin des isländischen Hochlands.

Bereits mit seinem großartigen Debüt „Von Menschen und Pferden“ erregte Benedikt Erlingsson international Aufmerksamkeit. Nun ist der isländische Regisseur zurück mit einer ebenso knochentrockenen wie politisch scharfzüngigen Komödie. Die Inszenierung der atemberaubenden Kulisse Islands ist betörend und die Hauptdarstellerin Halldóra Geirharðsdóttir eine Wucht. GEGEN DEN STROM begeisterte das Publikum der Semaine de la Critique auf dem Filmfestival Cannes 2018.


FSK 6

Info und Trailer  https://www.gegen-den-strom-film.de/


Social

 nach oben   

'); }); });